Diese Webseite verwendet Cookies. Durch den Besuch meiner Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr

Meine Seite ist in der Ansicht noch nicht handy-optimiert, für eine bessere Übersicht ist der Besuch auf dem Computer-Bildschirm zu empfehlen.

GOSPELSINGER SOLO

Gospelsängerin für die Trauung - das ganz besondere "Etwas"

Gänstehautfeeling pur - mitten ins Herz!

Wenn das Eheversprechen zweier Menschen mit Gospel zusammentrifft, fließen schon mal tief bewegte Tränen. Tränen der einen Wahrheit in unseren Herzen, zu der Brautpaare sich bekennen: Wir gehören zusammen! Das ist die Botschaft, die Bianca Harrison über ihren Gesang den Menschen transportieren möchte. Ganz besonders ist, wenn sich durch den Gospelgesang etwas Größeres öffnen kann, das die Menschen im Innersten berührt. Etwas, das man nicht vergessen wird.

Ob Kirche, freie Trauung oder standesamtliche Hochzeit, Bianca Harrison gestaltet jede Art der Trauung ganz individuell und zugeschnitten auf die Bedürfnisse ihrer Kunden. Instrumentale Begleitung ist möglich, jedoch durch die gute Akustik in den meisten Räumlichkeiten nicht notwendig.

Speziell acappella gesungen wird ihr Gospelgesang als besonders tiefgehend, verbindend und berührend empfunden.

Sie versteht ihre Aufgabe nicht nur als Sängerin, sondern auch als erfahrene Beraterin, welche den Brautpaaren bei den wichtigen organisatorischen Punkten für die musikalische Gestaltung ihrer Trauung - wie z. B. Stückeauswahl, Ablaufplan, Gespräch mit dem Geistlichen usw. - unterstützend zur Seite steht. Diese Details sollten für einen runden Gesamtablauf mit professioneller Begleitung immer auf jedes Paar und die Location abgestimmt werden.

"Gospel berührt mich selbst immer wieder neu und so tief, wenn ich es singe. Der Gesang dieser Lieder ist für mich wie ein intimes Gebet, das Göttliche zu berühren, es spür- und hörbar zu machen. Plötzlich steht durch den Klang und die Hingabe etwas im Raum, das erfahrbar werden lässt, wie wir verbunden und getragen sind von dem "Einen". Vielleicht ist tatsächlich auch besonders die menschliche Stimme dazu in der Lage, dies zu transportieren. Gospelgesang ist für mich immer wieder erhebend, weil er eine Sehnsucht in den Menschen öffnet und eine Güte zeigt - etwas auch nur ansatzweise zu fassen, was eigentlich nicht fassbar ist. Und darauf zu vertrauen. Für mich gibt es nichts Tieferes, als dass eine Trauung zweier Menschen, die sich lieben, und ihr Bekennen zueinander von genau dem getragen wird ..." (Bianca Harrison)